Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

wie sicherlich bekannt, hat es am 28.10.20 seitens der Politik neue, einschneidende Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona Pandemie gegeben. Somit haben wir im Vorstand entschieden, den Sport -und Spielbetrieb auf unserer Sportanlage/Sportheim ab sofort und bis auf weiteres ruhen zu lassen. Wir denken, es ist der richtige Weg und bitten euch,  alle an einem Strang ziehen, um der Corona-Pandemie Herr zu werden.
Euer Vorstand


24.01.2021

FT erhält 1949 Euro aus Spendenwettbewerb der Württemgerischen Verischerung

Die Württembergische Versicherung hatte im Kalenderjahr 2020 einen Spendenwettbewerb gestartet, um sich für Organisationen einzusetzen, die sich für unsere Gesellschaft engagieren. Die Außendienstagenturen (für den FT Groß-Midlum die Generalagentur, Hartmut Müller, Hinte) konnten sich für eine regionale Initiative ihrer Wahl stark machen. Hartmut Müller, seit 2014 Hauptsponsor der Freien Turnerschaft Groß-Midlum, setzte sich für das Projekt „Gemeinsam gegen Leukämie & Bewegung gegen Krebs“, der FT Groß-Midlum ein.

Das von Ihnen eingereichte Projekt gehört zu den erfolgreichen Teilnehmern des Wettbewerbs“, teilte man am 17.11. per Mail Hartmut Müller mit. Hocherfreut gab er die positive Nachricht am gleichen Tage an den Sportverein weiter. Auch die Freie Turnerschaft Groß-Midlum wurde von dieser tollen Nachricht überrascht. Das ist wie “Weihnachten“, freute sich der 1. Vorsitzende, Hinrich Bruns. Er bedankte sich bei Hartmut Müller für sein großes Engagement. Dieses wissen wir sehr zu schätzen, freute sich auch der Ehrenvorsitzende, Hans-Gerd Ukena. Bundesweit konnten sich 65 Einrichtungen über eine Spende mit einem Gesamtwert von knapp 140.000 Euro freuen. Anstelle einer großen Spende sollten mehrere Projekte gefördert und die Agenturen mit einbezogen werden; das war die Idee zu dem Spendenwettbewerb der Württembergischen Versicherung. Die Projekte auf den Plätzen eins bis drei erhielten einen Scheck in Höhe von jeweils 8000 Euro, 6000 Euro beziehungsweise 4000 Euro. Die übrigen 62 eingereichten Einrichtungen, Initiativen und Projekte bekamen jeweils eine Spende in Höhe von 1949 Euro. Die Zahl ist dabei nicht zufällig gewählt:“ 1949 ist das Geburtsjahr des Grundgesetzes. Und das Grundgesetz bildet die Basis für das Miteinander in unserer Gesellschaft, diesen Werten fühlen wir uns verpflichtet“, sagt Christian Lerch, Generalbevollmächtigter und Leiter Vertrieb Ausschließlichkeit der Württembergischen Versicherung. Mit dem Spendenwettbewerb lasse man dieser gesellschaftlichen Verantwortung Taten folgen. „Denn als Fels in der Brandung wollen wir uns besonders in diesen Zeiten für alle diejenigen einsetzen, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt engagieren, so Lerch. Hartmut Müller und seine Ehegattin, Sonja Müller-Ukena übergaben am heutigen Tage den symbolischen Scheck an das Ehrenmitglied Karl Köster von der Freien Turnerschaft Groß-Midlum. Er ist seit Jahren der Ansprechpartner der Firma. Die 1949 Euro für den FT Groß-Midlum wurden bereits von der Württembergischen Versicherung an den Partnerverein Leukin e.V. überwiesen.


22.01.2021

Neeijahrs-Tombola

 

 

 

Die freie Tunerschaft veranstaltet in diesem Jahr eine Neeijahrs-Tombola. Mit dieser Aktion will der Verein allen Einwohnern Groß-Midlums sowie allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit geben, tolle Preise zu gewinnen. Der Lospreis beträgt 1€. Weitere Infos gibt es im nebenstehenden Flyer.


17.01.2021

Schneemann-Schnitzeljagd JuFö


09.01.2021

555€ für den FT Groß-Midlum

Daniel Siebens (l.) und Aike Heeren [Bild: Sparkasse Aurich-Norden]
Daniel Siebens (l.) und Aike Heeren [Bild: Sparkasse Aurich-Norden]

Spende stammt aus dem Reinertrag der Sparkassenlotterie

Aurich, 05.01.2021, Sparkasse Aurich-Norden. FT Groß-Midlum sammelt Spenden für Typisierungsaktion anläßlich der anstehenden Jubiläumsfeierlichkeiten. Die Sparkasse Aurich-Norden engagiert sich in der Region auf vielfältige Art und Weise. Für das große Jubiläums-Familienturnier des FT Groß-Midlum wurde bereits 2019 eine Zusage getätigt. Als Sponsoringpartner präsentiert die Sparkasse das Benefiz – Fußball – Pokalturnier am 10.07.2021, den „Pokal der Sparkasse Aurich-Norden“. „Da wir stets mit voller Überzeugung dabei sind und nicht nur am Schreibtisch etwas drauf` haben, haben wir uns als aktive Fußballer selbstverständlich auch dem Leukin-Sponsorenteam des FT Groß-Midlum angeschlossen“ so Aike Heeren, Filialleiter in Hinte über sich und seinen Kollegen Daniel Siebens. Das Benefizturnier findet zu Gunsten von Leukin e. V. und der Deutschen Krebshilfe statt „Gemeinsam gegen Leukämie, Bewegung gegen Krebs“ ist hier das Motto. Bereits seit zehn Jahren kooperiert der FT Groß-Midlum mit Leukin e. V. und organisiert regelmäßige Typisierungen. „Möglichst viele Menschen zu einer Typisierung zu bewegen ist die eine Sache, aber die Kosten für die Auswertung der Daten aufzubringen eine andere“ weiß Hans-Gerd Ukena nur zu gut. Aus dem Grund freut er sich besonders über die zusätzliche Spende des Sponsoringpartners und sieht diese als gutes Beispiel für Nachahmer.


31.12.2020

"Große Pläne für das neue Jahr"


Sonderseiten aus der Emder Zeitung vom 28.12.2020


22.12.2020

FT Groß-Midlum setzt ein Zeichen gegen Krebs (Interview)



20.12.2020

Partnertafel wurde installiert

 

 

 

Die Sportkameraden Florian Conrads, Nils Ulferts und Rudolf Müller haben unter der Woche die neue Partnertafel der freien Turnerschaft installiert. Sie wird künftig die Sponsoren und Partner, die den Verein unterstützen, präsentieren.


07.12.2020

Nikolaus in Groß-Midlum

Am 05. Dezember war der Nikolaus „Corona zum Trotze“ in Groß-Midlum unterwegs und hat viele Kinder, Eltern und Großeltern einen schönen Moment beschert. Unsere beiden tollen Damen (Sabine Bruns und Doris Machura) haben wieder viel Zeit und Engagement in das Thema Nikolaus gesteckt und hatten alles genau geplant und vorbereitet. Der Ablauf musste allerdings den aktuellen Bedingungen etwas angepasst werden, da es keinen Umzug mit allen Beteiligten durch das Dorf geben konnte. So zog diesmal der Nikolaus mit seinen Helfern durch Groß-Midlum und überreichte jedem Kind seine individuell gepackte Nikolaustüte vor der Haustür. Einige Kinder hatten Bilder für den Nikolaus gemalt oder haben Lieder auf ihrem Instrumenten gespielt. Die knapp 90 Tüten waren genau nach Straßen und Kindernamen sortiert, sodass die Helferinnen Sabine und Doris dem Nikolaus auch die richtige Tüte zu Hand geben konnten. Es waren zwei Autos nötig, um alle Nikolaustüten zu verstauen. Es war sehr schön zu sehen, wie die Kinder ganz geduldig und aufgeregt zusammen mit den Eltern draußen gewartet haben bis der Nikolaus bei ihnen vorbeikommt.


04.12.2020

Neue Firma unterstützt Leukin

Element-Haar No.1 Hinte spendet 300 Euro
für die FT Groß-Midlum Spendenaktion 2021.

Vor einigen Monaten trafen sich der neugewählte Bürgermeister der Gemeinde  Hinte,  Uwe Redenius,  sein  Stellvertreter  Sascha  Ukena, Anna  Fennen,  Vorsitzende,  Hans-Gerd  Ukena  Botschafter,  vom Verein  zur  Hilfe leukämiekranker  Kinder  (Leukin  e.V.),  um  die Zusammenarbeit  im  Kampf  gegen  die  Leukämie  zu  vertiefen.  Im  nächsten Jahr 2021 feiert man ebenso wie der Sportverein FT Groß-Midlum  gemeinsam  mit  dem  Verein  Leukin  die zehnjährige Zusammenarbeit.   So  ist  für  das  kommende  Jahr  beim  FT  Groß-Midlum  ein Jubiläumswochenende  (08.  bis  11.  Juli  2021)  unter  dem  Motto: „Gemeinsam gegen Leukämie und Bewegung gegen Krebs“ geplant, dass  ganz  im  Zeichen  der  Blutkrebsbekämpfung  stehen  soll. Gemeinsam  wird  eine  große  Typisierungsaktion  durchgeführt.  Wir  wollen  durch  die  Zusammenarbeit  in  der  Gemeinde  Hinte  die Menschen  überzeugen,  sich  als  Stammzellspender  registrieren  zu  lassen,  sagt  der  Bürgermeister,  Uwe  Redenius.  Und  wir  sammeln Spenden  um  die  Typisierungen  bezahlen  zu  können,  berichtet  der Botschafter  Hans-Gerd  Ukena.  Denn  eine  Typisierung  kostet  in  der Regel  35  Euro,  die  bislang  nicht  von  den  Krankenkassen übernommen werden. Und  die  neue  Firma  Element-Haar  No.1  Hinte,  Inhaberin  Stefanie Spatke,  unterstützt  die  Aktion  der  Gemeinde  Hinte  und  die  der  FT Groß-Midlum.  Wir  freuen  uns  sehr,  dass  wir  diese  tolle  Aktion unterstützen dürfen, sagen Stefanie und Nico Spatke. Es ist uns ein
großes Anliegen hierbei zu helfen, etwas Gutes zu tun für eine tolle Sache.  Dadurch  können  wir  Menschenleben  retten  und  das  ist  uns sehr wichtig. Im  Rahmen  eines  Presse  -  Gespräches  (Anna  Fennen,  Vorsitzende von  Leukin,  konnte  leider  nicht  teilnehmen)  informierte  die Inhaberin, Frau Spatke, dass sie für die Spendenaktion 2021 der FT Groß-Midlum 300 Euro als Spende überwiesen hat.   In  dem  Zusammenhang  übergab  der  Bürgermeister,  Uwe  Redenius, eine  prall  gefüllte  Spendendose  von  der  Praxis  für Krankengymnastik  Axel  Oostermann,  Hinte,  an  den  Botschafter Hans-Gerd Ukena.  
Uwe Redenius würde sich sehr freuen, wenn weitere Firmen diesem guten Beispiel folgen und den guten Zweck ebenfalls unterstützen.  Er  bedankte  sich  bei  der  Firma  Element-Haar  No.1  Hinte  für  ihr
Engagement.   
Die  FT  Groß-Midlum  hat  für  die  Spendenaktion  2021  ein
Spendenkonto bei der Sparkasse Aurich-Norden eingerichtet:
Empfänger > Freie Turnerschaft Groß-Midlum 1985 e.V.  
IBAN DE 75 2835 0000 0145 718 128
BIC BRLADE21ANO
Verwendungszweck: Spendenaktion 2021 FT Groß-Midlum 
Der Verein stellt Spendenbescheinigungen aus.


30.11.2020

Weihnachtsaktion des JuFö


24.11.2020

Sponsoren / Partner:  "aktiv" Gebäudereinigung


17.11.2020

FT Groß-Midlum startet Spendenaktion

Die Freie Turnerschaft (F.T.) Groß-Midlum plant für das kommende Jahr 2021 sein Jubiläums-Event mit Spendensammlungen für den guten Zweck. Das Jubiläums-Event findet vom 08. bis 11. Juli 2021 statt. Von dem Erlös fließt jeweils ein Teil an den Verein Leukin und an die Deutsche Krebshilfe. Die Freie Turnerschaft und Leukin (ehrenamtlicher Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder e.V.) haben derweil gemeinsam viel vor, um noch mehr Menschen zu typisieren. Im kommenden Jahr soll das Jubiläum groß gefeiert werden, zehn Jahre Zusammenarbeit/Partnerschaft mit Leukin. Neben einer Typisierungsaktion wird im Rahmen des Jubiläumswochenendes auch ein Höhepunkt das Spiel der Leukin-Sponsoren-Mannschaft gegen eine Prominentenmannschaft des Niedersächsischen Fußballverbandes sein. Ziel ist es, die Menschen zu überzeugen, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Und wir sammeln Geld, um die Typisierungen bezahlen zu können“, sagt der Vorsitzende Hinrich Bruns. Denn eine Typisierung kostet in der Regel 35 Euro, die bislang nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Seit 1996 hat der Verein Leukin über 3,8 Millionen Euro Spendengelder an die DKMS weitergegeben. Über 80000 Menschen sind bereits registriert und 871 Menschen konnten durch eine Stammzellspende gerettet werden. Die Freie Turnerschaft Groß-Midlum unterstützt intensiv bereits seit 31 Jahren verschiedene, soziale Einrichtungen. Sie ist ein erfolgreicher, zertifizierter und gut aufgestellter Sportverein, der jedem ein umfassendes Sport- und Freizeitangebot bietet. Als innovativer Vordenker für Sport - und Freizeitangebote wurden die Midlumer für ihr soziales Engagement hochkarätig ausgezeichnet und sollen zugleich auch Orientierungshilfe für andere Vereine sein. Mit der Niedersächsischen Sportmedaille 2004 und dem Stern in Gold 2015, durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck, wurde das gesellschaftliche Engagement gewürdigt. Der Verein unterstützt seit drei Jahren auch das gemeinsame bundesweite Projekt des DOSB, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Sporthochschule Köln unter dem Motto:“ Bewegung gegen Krebs“! Sport macht Spaß und wirkt ganz nebenbei präventiv auf viele Erkrankungen. Durch regelmäßige Bewegung lässt sich beispielsweise die Wahrscheinlichkeit, an bestimmten Krebsarten zu erkranken deutlich senken. Etwa ein Drittel der rund 500.000 jährlichen Neuerkrankungen lassen sich durch eine gesunde Lebensweise vermeiden. Ein aktiver Lebensstil mit regelmäßigem Sport und Bewegung bereitet nicht nur Freude sondern ist essentiell für den Erhalt unserer Gesundheit. Darauf macht FT Groß-Midlum gemeinsam mit der Deutschen Krebshilfe und dem DOSB im Rahmen von „Bewegung gegen Krebs“ aufmerksam. Für die Durchführung des Jubiläums-Events bittet die FT Groß-Midlum Firmen aus der Region um Hilfe: Sie könnten mit einer Geld- oder Sachspende das Engagement für Leukin sowie für die Deutsche Krebshilfe unterstützen, teilt der Vorsitzende Hinrich Bruns mit. Die FT hat zudem ein Spendenkonto bei der Sparkasse Aurich-Norden eingerichtet:

Freie Turnerschaft Groß-Midlum 1985 e.V.

IBAN DE 75 2835 0000 0145 718 128

BIC BRLADE21ANO

Verwendungszweck: Spendenaktion 2021 FT Groß-Midlum

Bei Bedarf können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden, teilt die FT mit.

Download
Bericht Emder Zeitung
EZ 13.11.2020 FT startet Spendenaktion.p
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB


16.11.2020

Sponsoren / Partner:  "Hartmut Müller Württembergische"

„Harmut Müller Württembergische Versicherung“ unterstützt den Verein seit langem u.a. als Hauptsponsor des Super-Cups. Hierfür bedankt sich der Verein herzlichst und stellt die Agentur vor.


09.11.2020

Sponsoren / Partner:  "ProSanitas"

„ProSanitas“ ist seit Jahren ein fester Partner und Unterstützer der freien Turnerschaft. Hierfür möchte sich der Verein herzlich bedanken und stellt die Firma einmal vor. 

23.10.2020

Marketing-Konzept für Firmen

Der Vorstand der Freien Turnerschaft Groß-Midlum geht neue Wege. Er will zu Firmen partnerschaftliche Beziehungen aufbauen und mit den Firmen, die den Sportverein bereits unterstützen, enger zusammenarbeiten. Daher hat der Sportverein ein Partner - Team gebildet.

Zum Partner - Team gehören Hinrich Bruns (1. Vorsitzender), Florian Bönsch (3.Vorsitzender, Sportmanager SSV Jeddeloh II), Florian Conrads (Leitung E-Darts), Elke Adelmund (AK FT 2020), Hans-Gerd Ukena (Ehrenvorsitzender, DFB/NFV-Manager), Karl Köster (Ehrenmitglied), Thomas Manssen (Geschäftsführer aktiv -Gebäudereinigung), Wilko Wilts, Anna Meyer (Kommunikations-Team), Ilka Redenius (Finanz-Team).

Dieses Team entwickelte nun ein Marketing-Konzept, das mit Leben gefüllt werden soll. Das Partner - Team entwickelte mit der Unterstützung der Hochschule Emden-Leer eine Partnermappe. Die Partnermappe beinhaltet u.a. die qualifizierten Sport- und Freizeitangebote des Vereins für alle Bevölkerungsschichten, Altersklassen, Geschlechter und sozialen Gruppen. Des Weiteren stellt der Verein sich mit seinen Werten und Auszeichnungen in der Partnermappe vor. Der familiäre Zusammenhalt, die Förderung des Ehrenamtes, die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen sind wichtige Eckpfeiler in der Vereinsarbeit. Und die bisherigen Auszeichnungen wie z.B. Sterne des Sports, niedersächsische Sportmedaille, Gildepreis zeigen den erfolgreichen Weg des Vereins auf. Auch eine durch den Landessportbund Niedersachsen durchgeführte, erfolgreiche Zertifizierung zeigt die Qualität dieses Vereins. Der Verein ist ferner seit mehr als 30 Jahren sozial engagiert und unterstützt aktuell den Verein Leukin und die deutsche Krebshilfe (Bewegung gegen Krebs). Als nächstes präsentiert die Partnermappe die Angebote für die Firmen. Man unterscheidet dabei zwischen Exklusiv-Partnern, Premium-Partnern und Top-Partnern. Der Verein bietet u.a. Veranstaltungen für Partner, Newsletter, Ehrenkarten, besondere Möglichkeit der Markeneinbindung und von Verkaufsförderungen. Die Firmen sollen gegen eine jährliche Werbekostenpauschale die Gelegenheit bekommen, sich über die Banden- und Trikotwerbung bekannt zu machen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Vorstellung und Platzierung in allen Medien (Facebook, Instagram, Website, Newsletter, Partnertafel usw.). Es ist natürlich eine Politik der kleinen Schritte, sagt der 1. Vorsitzende, Hinrich Bruns. „Wir möchten aber nicht nur kassieren, sondern unseren Partner auch etwas zurückgeben“, verdeutlicht der Vorsitzende das Ziel dieses Pilotprojektes. Unsere Partner können bei Heimspielen, dem Supercup oder sonstigen Event-Veranstaltungen (z.B. Jubiläums-Event 2021) Ihre Firmen präsentieren. „Moderne Produktvermarktung vor Ort“, lautet das Motto. Die Groß-Midlumer wollen neue Wirtschaftspartner aus den Gemeinden Hinte, Krummhörn und der Stadt Emden akquirieren und die gewonnenen und bestehenden Partnerschaften pflegen und den Kontakt intensivieren. „Es ist ein Geben und Nehmen“, betont der Vorsitzende. Partner aus Sport und Wirtschaft wollen gemeinsam in die Zukunft starten. Der Ehrenvorsitzende, Hans-Gerd Ukena, sieht in dem sportverrückten Dorf der Gemeinde Hinte – 510 der 657 Einwohner sind Mitglied, 1300 Follower/Social Media – genau das richtige Forum für einen solchen Versuch. Die Groß-Midlumer spielen eine Vorreiterrolle. Sie schauen über den Tellerrand und verdienen deshalb Unterstützung bei ihrem Vorhaben, etwas zu bewegen.

Download
Pressebericht Emder Zeitung
Seite_016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

"wie die Zeit vergeht...."


NACHRICHTENARCHIVE

2020 2019  |  2018  |  2017