05.03.2019

Veranstaltungskalender Jugendförder 2019


28.02.2019

Durchweg erfreuliches auf der Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 23.02. fand die Jahreshauptversammlung der Freien Turnerschaft Groß-Midlum statt. Die sehr gut besuchte Veranstaltung mit fast 60 Vereinsmitgliedern wurde vom 1. Vorsitzenden Hinrich Bruns geleitet. Hinrich Bruns ging auf die zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen ein. Die Mitgliederoffensive zeigt Früchte und somit konnte man wieder einen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Aktuell sind es 472 Mitglieder. Gestartet war man bei 370 Mitgliedern vor einigen Jahren. Auch auf den digitalen Medien sei man gut vertreten, berichtete Bruns. Die Vereinsentwicklung insgesamt schreitet mit großen Schritten voran. Durch den Arbeitskreis FT 2020 konnten in den letzten 7 Jahren 300 Punkte umgesetzt werden. Dies ist eine überragende Leistung erklärte Hans-Gerd Ukena. Anne Ignatzek hob in Ihrer Ansprache als Vorsitzende des Kreissportbundes Aurich FT Groß-Midlum als modernen wohlfühlverein Verein mit Vorbildfunktion für viele andere hervor, ehe sie Ehrungen durch für den Kreissportbund vornahm. Parallel führte Anne Ignatzek Ehrungen des Landessportbundes unter dem Motto Vereinshelden durch. Geehrt wurden dabei Wilko Wilts, Anna Meyer, Florian Bönsch und Ilka Redenius. Ferner erhielten das Ehrenamtzertifikat für langjährige Tätigkeiten des Landessportbundes Elfriede Nanninga, Fritz Bönsch und Jan Nanninga. Zu den Highlights zählten 2018 u.a. die Aktionen des Jugendförderausschusses, der Hartmut Müller Württembergische – Supercup, umfangreiche Grasplatzinstandsetzungsarbeiten auf dem Hauptfußballplatz, Erstellung einer Identifikationsfigur/Maskottchens „Gromi“, Erstellung von Ehrenkarten, Gründung der Dartsparte mit Teilnahme am Punktspielbetrieb und Aufstellung einer zweiten Mannschaft demnächst sowie des 1. Milmer Dart Opens Turnier. Berichtet wurde ferner über die Gründung einer Handballjugendsparte mit einer Handballminimannschaft sowie einer E-Jugend. Ferner konnten weitere Positionen neu besetzt oder nachbesetzt werden. Der Verein setzt dabei verstärkt auf Teams. Emotional wurde es als der langjährige Fußballobmann Karl Köster verabschiedet wurde. Man folgte dem Vorschlag, ihm mit der Ehrenmitgliedschaft zu würdigen. Sichtlich gerührt wurde Karl Köster dann weiter überrascht, als seine Stelle gleich nachbesetzt werden konnte durch Ralf Neubert. Höchst erfreulich zeigte sich Bruns insgesamt über die Wahlen bei der folgende Positionen besetzt wurden:

 

2. Vorsitzender Jan van Dyk

Kassenwartin Ilka Redenius

Finanzteam Anna Meyer und Wilko Wilts

Fussballobmann Ralf Neubert als Nachfolger von Karl Köster

Jugendleiter Nils Ulferts

Fussballobmann und Jugendleiter bilden nun mit dem Trainer der 1. Herren Fabian Neubert und 2. Herren Hinrich Bruns ein Sportteam

Sponsoring Team Hans Gerd Ukena, Florian Conrads, Karl Köster, Elke Adelmund

Ehrenrat Gerd Andreessen

Damen Gymnastik Edith Fuhlendorf

Gesundheitssport Sabine Ihnen

 

Insgesamt blickte der 1. Vorsitzende auf erfolgreiches Jahr für den Sportverein zurück. Als nächste Projekte stehen u.a. eine Optimierung der Entwässerung des Sandtrainingsplatzes und der Bau eines Multifunktionshauses an.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt 8 wurden Ehrungen abgehalten.

25 Jahre Mitgliedschaft

Almuth Janßen, Jan van Dyk

 

10 Jahre Mitgliedschaft

Patricia Venekamp, Rudolf Müller

 

Für mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeiten im Sportverein

Alwin Mudder, Gustav Bruns, Angelika Meißner, Imke de Riese-Poets, Imke Hoffmann, Linda Davids, Hermann Postina

 

Mitarbeiter des Jahres

Tanja Kalle-Niemann und Alma Huismann

 

Dank für besondere Verdienste rund um das Sportheim

Jenny Ihnen und Carola Busch sowie dem Renovierungsteam

 

Insgesamt blickte der 1. Vorsitzende auf gutes 2018 mit zahlreichen Aktivitäten und positiven Trends zurück und bedankte sich bei allen Helfern und den Sponsoren.


24.02.2019

Handball E-Junioren spielen erste Turniere

Die Handballer (E-Junioren) der freien Turnerschaft haben die ersten Turniere absolviert. Mittlerweile hat das Team fünf Turniere gespielt und konnte sich von mal zu mal steigern. Die ersten Siege in einzelnen Spielen konnte man ebenfalls einfahren. Auf dem Bild sieht man das Team bei einem Turnier in Collhusen, erstmals mit den neuen Aufwärmshirts die von Hartmut Müller (Württembergische Versicherung) gesponsert wurden.



17.02.2019

Jahreshauptversammlung 2019


12.02.2019

Super-Kicker Fußballschule zu Gast in Groß-Midlum

Die Superkicker-Fussballschule hat ihren Sitz in Oldenburg. Seit über 10 Jahren sind sie einer der modernsten und hochwertigsten Anbieter von Fußballcamps. Mit den ausrichtenden Vereinen pflegen sie eine besonders enge und vertrauensvolle Partnerschaft. Die Trainer haben langjährige Trainererfahrungen und sind perfekt für die Durchführung von Camps ausgebildet. Das innovative Ausbildungskonzept spricht jedes Jahr hunderte von fußball - und sportbegeisterte Kinder und Jugendliche an. Vom 21.06. bis zum 23.06.2019 findet nun auf der Sportanlage in Groß-Midlum ein dreitägiges Superkicker Fußballcamp für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren statt. Mitmachen können alle Kinder, ganz unabhängig davon, ob sie Mitglied in einem Verein, Anfänger oder Fortgeschrittene sind. Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung und weitere Informationen zum Camp in Groß-Midlum gibt es unter: www.superkicker.de Einer der Campleiter ist Florian Bönsch vom FT Groß-Midlum. Als Trainer und Vereinsbetreuer ist Florian Bönsch bei der Superkicker-Fußballschule aktiv und trainiert Kinder im Alter zwischen 5 – 15 Jahren. Er ist im Besitz der C-Lizenz und bereitet sich auf den Erwerb der B-Lizenz vor. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat Florian Bönsch ein dreitägiges Fußballcamp für die Jugendspielgemeinschaft Hinte (JSG Gemeinde Hinte) im Kalenderjahr 2019 reserviert, welches er dann selber als Trainer und Campleiter durchführt. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit zwischen der Variante Erlebniscamp (5-13 Jahre) oder einem Leistungscamp (10-15 Jahre) zu wählen. Sie durchlaufen in altersgerechten Gruppen verschiedene fußballspezifische Trainingsstationen unter der Leitung von DFB-lizenzierten Trainern. Zudem erwarten die Kicker/innen eine spannende Camp-Weltmeisterschaft! Für alle Camp-Teilnehmer, die in ihrem Verein als Torhüter aktiv sind oder schon immer einmal Erfahrungen auf der Torhüter-Position sammeln wollten, gibt es eine zusätzliche tolle Trainingseinheit mit viel Spaß und wertvollen Tipps.

 

3 Tage Fußballaction pur:

21.06. > 14.00 bis 18.30 Uhr > Freitag

22.06. > 09.30 bis 15.30 Uhr > Samstag

23.06. > 09.30 bis 14.30 Uhr > Sonntag

 

Das 3-Tage-Fußballcamp für 135,- Euro umfasst:

· Ein hochwertiges Trikotset von Puma (Trikot, Hose und Stutzen)

· Eine Superkicker-Trinkflasche und Superkicker-Urkunde

· Tolle Gewinne und Überraschungen

· Sensationelle Trainingsmaterialien mit den aktuellsten Neuheiten

· Lizensierte und qualifizierte Trainer

· Torwarttraining bei allen Camps

· Tägliche Fußballaction

· Mittagessen und Getränke inklusive


03.02.2019

JSG Intersport Berkhahn Wintercup 2019

Nachdem in den letzten Wochen bereits die Senioren- und Damenmannschaften ihr fußballerisches Können in der Dreifachturnhalle in Hinte unter Beweis stellen dürften, sind nun die Kinder und Jugendlichen an der Reihe. Vom 08.-10.02.2019 veranstaltet der Förderverein der JSG Gemeinde Hinte e. V. zum bereits vierten Mal den JSG Intersport Berkhahn Wintercup. An den drei Turniertagen werden auch im Jahr 2019 über 50 Mannschaften aus ganz Ostfriesland und darüber hinaus an den Start gehen und um die begehrten Einzel- als auch Mannschaftsprämierungen spielen. Der Spaß für Spieler/innen, Trainer und Eltern sowie das Motto „Alkoholfrei Sport genießen“ stehen allerdings auch im Jahr 2019 im Vordergrund der gesamten Veranstaltung. Erfreuen und auch ein wenig Stoß macht es den Veranstalter, dass Mannschaften mittlerweile weite Anreisen auf sich nehmen, um an diesem Fußballevent teilzunehmen. Gespielt wird in der Disziplin Hallenfußball. Die Turnierreihe beginnt am Freitag, den 08.02.2019 um 17:00 Uhr mit dem Turnier der C-Junioren. Hier hat die Mannschaft des BSV Kickers Emden U14 erstmalig die Chance einen Turniersieg-Hattrick zu erzielen und den Wanderpokal dauerhaft in ihrem Sportheim zu platzieren. Im Anschluss spielen ab 19:45 Uhr die B-Junioren. Der Samstagvormittag beginnt früh um 08:00 Uhr mit dem Turnier der F-Junioren. Im fast nahtlosen Übergang beginnen um 12:15 Uhr die G-Junioren mit Titelverteidiger FT 03 Emden bevor um 16:15 Uhr die D-Juniorinnen mit ihrem reinen Mädchenturnier starten. Im Rahmen dieses Turniers darf der Veranstalter erstmalig die JSG am Meer (Bad Zwischenahn) begrüßen, die zusammen mit dem FSV Jever eine erstaunliche Anreise haben. Den Samstagabend gestalten die A-Junioren ab 20:15, die u. a. mit dem FC Nordenham ein starkes Teilnehmerfeld aufbieten. Am Sonntag geht es „erst“ um 09:00 Uhr mit den E-Junioren los. In diesem Turnier beabsichtigen die Spieler des STV Wilhelmshaven ihren letztjährigen Turniersieg zu wiederholen. Den Abschluss des 4. JSG Intersport Berkhahn Wintercups 2019 bilden die acht Mannschaften in der Altersklasse der D-Junioren. Ab 14:00 Uhr dürfen sich die Zuschauer auf sehenswerten Fußball auf Kreisliganiveau freuen. Am zweiten Februarwochenende rollt der Ball in der Dreifachturnhalle Hinte insgesamt wieder an 30 Stunden und selbstverständlich ist der Eintritt zu allen Turnieren frei. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet das Rahmenprogramm auch eine große Tombola. Einer der Hauptpreise ist beispielsweise ein Teilnahmegutschein am erstmaligen JSG Superkicker Fußballcamp vom 21.-23.06.2019 in Groß-Midlum. Für das leibliche Wohl wird natürlich ebenfalls gesorgt sein. Aufgrund der schwierigen Parkplatzsituation bittet der Veranstalter die Halteverbotsschilder zu beachten und bei Bedarf die Parkplätze am Schulzentrum Hinte zu nutzen. Alle Turnierpläne und weitere Informationen stehen unter www.jsg-gemeinde-hinte.de zum Download bereit.


20.01.2019

Sportfreunde aus Larrelt schaffen Titelhattrick

In einem packenden Finale gegen den Gastgeber FT Groß-Midlum gewinnen die Larrelter mit 3:2 zum dritten mal in Folge den Titel. Zuvor konnten die Sportfreunde Amsia Stern mit 5:0 besiegen. Groß-Midlum gewann das zweite Halbfinale mit 5:4 nach Neunmeterschießen gegen Loquard. Die Loquard wurden nach einem 1:0 Sieg über Wolthusen dritter. Alle Infos und Ergebnisse gibt es hier.


15.01.2019

Super-Cup startet in die 25. Auflage

Am kommenden Wochenende (19.01. + 20.01.) ist es wieder soweit und 16 Mannschaften kämpfen um den Hartmut Müller Württembergische Super-Cup 2019. Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Leukämie" und "Bewegung gegen Krebs" wird in 4 Gruppen an zwei Turniertagen die beste Mannschaft aus Emden, Hinte und Krummhörn gesucht. Als Titelverteidiger gehen die Sportfreunde aus Larrelt ins Rennen.

Starten wird das Turnier mit der Vorrunde am Samstag (19.01.) ab 13.30 Uhr. Die Endrunde beginnt dann am Sonntag (20.01.) ab 14.00 Uhr.

Außerdem wird an beiden Turniertagen via Live-Ticker laufend über die Ergebnisse aus der Halle informiert.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Desweiteren wird es eine große Tombola mit vielen Preisen (signierte Trikots, Elektrotechnik u.v.m.) geben.


13.01.2019

Grußwort des NFV-Präsidenten zum Super-Cup



10.01.2019

"Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt"

Am 14.12. 2018 fand im Vereinsheim der FT Groß-Midlum die Auslosung um den Hartmut-Müller-Württembergische Supercup 2019 statt. Im Rahmen der Auslosung wurden einige Persönlichkeiten, Sponsoren, Unterstützer etc. geehrt. „Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt“!

Der Verein sagt seinen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Allen die helfen danke und bringt ihnen Anerkennung und Wertschätzung entgegen(Tag des Ehrenamtes, Dankeschönfest usw.) Vergessen werden soll aber auch nicht, den Persönlichkeiten, Unterstützer, Sponsoren etc. (z.B. Premiumpartner) zu danken.

Daher hat die Freie Turnerschaft die FT-Ehrenkarte ins Leben gerufen. Sie ist was ganz „Besonderes“!

Die Karte berechtigt zu allen Veranstaltungen des Vereins (freier Eintritt und Beköstigung).

 

EHRENKARTE 2018 erhielten:

Hartmut Müller & Sonja Ukena/Müller

(5 Jahre Premiumpartner, Hartmut-Müller- Württembergische Supercup)

Anna Fennen, Leukin e.V.

(seit 2012 gemeinsam gegen Leukämie, Typisierungen mit der FT Groß-Midlum, Spendenaktionen usw. )

Peter Groenefeld/Roman Ferreau, Pflegedienst Pro Sanitas

(seit 4 Jahren Premiumpartner der FT Groß-Midlum)

Manfred Eertmoed, Bürgermeister Gemeinde Hinte

Sascha Ukena, Stellvertreter Gemeine Hinte

(Unterstützung bei Antragen, Fragen, Gesprächen, Hinweisen etc.)

Jörg-Volker Kahle, Emder Zeitung

(Begleitung bei der Benefiz-Familien-WM 2009-2010 und der Vereinsentwicklung der FT seit 2012.)


01.01.2019

Sponsoring - Ihre Spende für einen guten Zweck

Die freie Turnerschaft Groß-Midlum ist ein zertifizierter, erfolgreicher Mehrspartenverein mit 452 Mitgliedern (Einwohner 674). Unser Verein wird bei den Menschen in unserer Region als innovativ und sehr sozial engagiert wahrgenommen, denn wir unterstützen seit 30 Jahren verschiedene soziale Einrichtungen. Aktuell planen wir unseren traditionellen, im Januar (19./20.01.2019) stattfindenden, Hartmut-Müller-Supercup, den wir dann zum 25. Mal durchführen, sowie eine Open Air Veranstaltung im Juni (15.06.2019) nächsten Jahres. Von den Erlösen der beiden Events fließt ein Teil an unseren Partnerverein LEUKIN e.V. und an die Deutsche Krebshilfe. Für die Durchführung unserer Pläne bitten wir Sie um Mithilfe in Form einer Geld- oder Sachspende. Bei einer Überweisung auf unser Konto bei der Sparkasse Aurich-Norden (IBAN: DE34 2835 0000 0004 0180 65) ist die Übersendung einer Spendenbescheinigung selbstverständlich.Ansprechpartner für die Aktionen ist das FIRMEN-TEAM:

Karl Köster, 04925/8253,   Hans-Gerd Ukena, 04925/1731,  Florian Conrads, 01520/7160548

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Unterstützungen